FANDOM



Knoblauchrauke im Plänterwald Berlin (April 2012)

Knoblauchsrauke im Plänterwald Berlin

Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata), auch Knoblauchskraut, Lauchkraut, Knoblauchhederich genannt ist ein in Europa verbreitetes Wildkraut.

?Bearbeiten

BeschreibungBearbeiten

Ökonomische BedeutungBearbeiten

Die Knoblauchsrauke ist essbar und errinnert im Geschmack sehr stark an den Knoblauch. Jedoch sollte man sie nur frisch verwenden und vor der Blüte, da sie getrocknet ihren Geschmack verliert.

Die Knoblauchsrauke wirkt außerdem antiseptisch und kann daher als Heilpflanze eingesetzt werden (indem man sie z.B. auf der Hand zereibt und auf eine entsprechende Stelle aufträgt.)

Beispiele in der ProduktionBearbeiten

Was ist ähnlich?Bearbeiten

Weitere InformationenBearbeiten

Belege und MaterialienBearbeiten

MaterialienBearbeiten

  • Die Knoblauchsrauke mit Rezepten bei Wildkräuterkunde.net (PDF)
  • Die Knoblauchsrauke in der Wikipedia