FANDOM


Girl worker at lunch also absorbing California sunshine, Dougla.jpg

Wiederverwertbarer Kaffeebecher :-)

Von Inka

Unsere Wegwerfgesellschaft ist noch ziemlich jung – schauen wir mal auf das tägliche Leben unserer Großeltern oder Urgroßeltern, so sehen wir praktisch in fast jedem Lebensbereich, wie aufgehoben, repariert, haltbar gemacht wird. Margarineschachteln werden zu Einfrierbehältern, Bettlaken und Socken gestopft, Kleidung geändert und weitergegeben und Essensreste niemals weggeworfen sondern wiederverwertet. Selbst die Topfpflanzen meiner Oma (89) z.B. sind noch Ableger oder sogar die Originalpflanzen ihrer eigenen Oma.
Was liegt also näher, als von den Generationen vor uns zu lernen und das jetzt sofort?

In diesem Projekt und OEEF Programmpunkt wollen wir einen Raum öffnen für den  Wissensaustausch zwischen Jung und Alt. Alte Techniken und Strategien, klüger mit Ressourcen umzugehen, lassen wir uns erklären und überlegen gemeinsam, wie wir sie heute wieder und neu anwenden und einsetzen können. Dazu kann es offene Gespräche, eine Podiumsdiskussion oder auch Workshops geben („Lernen, Äpfel einzukochen und Socken zu stopfen“ „Mit Orangenschalen Keramik aufpolieren anstatt teure umweltschädliche Putzmittel zu kaufen“ etc.).

Mithelfen und MitmachenBearbeiten

Wir entwickeln dieses Projekt und suchen dafür noch nach Wissensträgern oder auch Leuten, die Lust haben, dabei mit zu helfen. Wer Lust hat, etwas beizutragen, einfach eine Mail an Inka: ic.palm@web.de

Oder gebt uns Hinweise und Ideen hier unten in den Kommentaren.

Und bald wird es auf diesen Seiten etwas mehr geben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki