FANDOM


TETRARM Produktentwicklung 3.JPG

TETRARM Produktentwicklung 3

Die Idee für Tetrarm ist von Tobias Held, Alexander Töreki, Martin Reininger, Sascha Antonia von Oettingen, Anja Schlegel und Korinna Seidel im OWi Workshop entwickelt worden. Ich schreib hier auf, was ich behalten und verstanden habe.

EntwicklungsprozessBearbeiten

Die Entwicklung und Beschreibung geschah in drei Schritten,wie hier beschrieben.


1. Tetrapack aufschlüsselnBearbeiten

TETRARM Produktentwicklung 1.jpeg

TETRARM Produktentwicklung 1

Zuerst wurde der Tetrapack als nicht regeneratives Produkt erkannt. Dann wurde er aufgeschlüsselt nach seinen Eigenschaften (lichtundurchlässig, gute Transporteigenschaften, stapelbar, guter Werbeträger, billig in der Herstellung, geschmacksneutral) und seinen Materialien (Kunststofffolie, Farbe, Pappe, Klebstoff, Alufolie).


2. Materialien substituierenBearbeiten

TETRARM Produktentwicklung 2.jpeg

TETRARM Produktentwicklung 2

Dann wurde nach möglichen alternativen und diesmal regenerativen Materialien gesucht. Die regenerativen Materialien wurden über eine Matrix qualitativ nach den gefundenen Eigenschaften bewertet und ausgewählt. Die Entscheidung fiel schließlich auf:

PAPPE – da lichtundurchlässig, gut transportierbar, stapelbar, guter Werbeträger, billig im Preis – jedoch nachteilig im Geschmack

&

TIERBLASEN/DARM – da billig im Preis und geschmacksneutral


3. Tetrarm beschreibenBearbeiten

Daraus wurde dann „Tetrarm“ gebildet. Eine Verpackung inspiriert am Trinkkarton. Eine Pappumrandung gibt Halt und Schutz. Im Inneren bewahrt ein Tierdarm (der auch durch künstlichen Darm, wie er etwa bei Sojabratwürstchen für Vegetarier vorkommt, ersetzt werden könnte) die Flüssigkeit auf. Man kann einen Strohhalm einstechen, fertig.

Der Tierdarm/Kunstdarm ist auch gut anpassbar in der Form.

Ähnliches wie Tetrarm kennt man wohl in Form von „Wein- oder Saftsäcken“ in Pappkisten.


(Vielleicht probiert das mal wer aus?)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki